Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

06.12.2017 – 12:19

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Eggenstein/ Leopoldshafen - Fußgänger von vorbeifahrendem Fahrzeug verletzt - Verursacher flüchtig

Leopoldshafen (ots)

Bei den Ermittlungen zu einem am Dienstagmorgen in Leopoldshafen ereigneten Unfall sucht die Verkehrspolizei Karlsruhe dringend Zeugen. Ein 39-jähriger Fußgänger lief um 07.45 Uhr im Kurvenbereich auf dem Zeppelinring entgegen der Fahrtrichtung, als ihm ein Fahrzeug mit Anhänger entgegenkam. Auf dem Anhänger mit offener Ladefläche und hölzernem Aufbau befand sich nach Aussage des Mannes eine Alu-Leiter, die etwa zwei Meter über den Anhänger hinausragte. Durch den kurvigen Fahrbahnverlauf schwenkte die Leiter aus und traf den 39-Jährigen am Oberkörper. Dadurch kam der Mann zu Fall, der Prellungen davontrug und in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Das Fahrzeuggespann entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ob der Fahrzeugführer des weißen oder silberfarbenen Kleinbusses den Vorfall bemerkt hat, ist nicht bekannt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721/944840 mit der Verkehrspolizei Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe