Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

18.10.2017 – 13:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Einbruch in Wohnhaus

Karlsruhe (ots)

Bargeld, ein Handy sowie diverse Dokumente im Gesamtwert von mehreren tausend Euro hat ein Einbrecher am Dienstag zwischen 19:50 Uhr und 23:00 Uhr in der Speyerer Straße in Karlsruhe-Weiherfeld erbeutet.

Nach den Feststellungen der Polizei war der Unbekannte über eine Kellertür in das Wohnhaus eingedrungen. Gezielt ging er in die Wohnräumlichkeiten des Hauses. Nachdem er die Wertsachen beim Durchsuchen der Räume an sich gebracht hatte, verschwand er schließlich wieder auf demselben Weg.

Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter 0721/939-4411 in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe