PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

28.08.2017 – 21:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Bad Wildbad-Calmbach - 3 Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bad Wildbad-Calmbach (ots)

Eine schwer und zwei leicht verletzte Personen, sowie zwei total beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der B 294 zwischen Calmbach und Kleinenzhof ereignet hat. Kurz nach 16.00 Uhr befuhr ein 69-Jähriger mit seinem Pkw die B 294 in Richtung Calmbach. Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzussammenstoß mit dem entgegenkommenden Klein-Lkw eines 44-jährigen Mannes kam. Durch den Aufprall wurde der Klein Lkw von der Fahrbahn abgewiesen und fuhr die Böschung hinunter, ohne sich zu überschlagen. Der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges wurde eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad, die mit 16 Mann im Einsatz war, aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der zweite beteiligte Fahrer und dessen 56-jähriger Beifahrer kamen mit leichten Blessuren davon. Zur Erstversorgung der Verletzten waren 2 Rettungswagen und 1 Notarzteinsatzfahrzeug mit insgesamt 6 Kräften vor Ort. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 000 Euro. Die B 294 mussste zwischen Calmbach und Kleinenzhof bis gegen 19.00 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum

Pressekontakt:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe