Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

22.08.2017 – 21:07

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) - Pkw verlässt plötzlich Linksabbiegespur und fährt geradeaus - Motorradfahrerin schwer verletzt - Zeugen gesucht!

Ötisheim (ots)

Am Dienstag, 17.45 Uhr, kam es auf der Landstraße L1132, der Ortsumgehung Ötisheim, im Bereich der Kreuzung mit der Kreisstraße K4523 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 28-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt wurde. Die Kradfahrerin befuhr die Orstumgehung hinter einem Pkw BMW in Richtung Maulbronn. Nachdem sich der Pkw vor der Abzweigung nach Ölbronn-Dürrn auf die Linksabbiegespur einordnete, fuhr sie geradeaus weiter. Da der Pkw aber kurz darauf wieder nach rechts auf die Geradeausspur wechselte, obwohl sich die Kradfahrerin mindestens teilweise neben dem Pkw befand, bremste sie stark ab, was zur Folge hatte, dass sich ihr Krad überschlug und letztlich auf ihr zum Liegen kam. Der mit einer mänlichen Person besetzte Pkw BMW fuhr, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern, in unbekannte Richtung weiter, wobei bislang nicht bekannt ist, ob es zwischen dem Pkw und dem Krad überhaupt zu einer Berührung kam. Zur Klärung des genauen Unfallherganges bittet die Polizei Zeugen des Unfallgeschehens sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim unter Tel.: 07231/186-4100 in Verbindung zu setzen.

Rüdiger Flaig, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe