Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Waldbronn - Einbrecher resignieren an zu vielen Diebstahlsicherungen

Waldbronn-Neurod (ots) - Offenbar an zu vielen Hindernissen scheiterten Einbrecher, die zwischen Samstag und Montagmittag in ein Fahrradgeschäft in der Herrenalber Straße eingedrungen sind.

Zunächst haben die Täter die beiden Schließzylinder der Haupteingangstüren abgedreht. Dennoch gelang es ihnen aufgrund weiterer Sicherungen nicht, die Türen zu öffnen. Daher schlugen sie die Scheibe einer doppelverglasten rückwärtigen Tür ein und entfernten daran von innen mit Hilfe eines Trennschleifers die Vorhängeschlösser sowie die Sicherungsbügel. Zu ihrem großen Pech ließ sich für den Abtransport der begehrten Fahrräder nun auch jene Pforte nicht weit genug öffnen. In dem Bereich waren die Bodendielen so hoch verlegt, dass sich die Tür nur etwa 15 Zentimeter öffnen ließ. Letztlich resignierten die Langfinger wohl und gaben ihr weiteres Vorhaben auf.

Die weiteren Ermittlungen führt hierzu der Polizeiposten Albtal. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ettlingen unter 07243/3200-0 entgegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: