Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

07.08.2017 – 17:38

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - In der Innenstadt: Halzkratzen und Übelkeit rufen Feuerwehr und Polizei auf den Plan (Erstmeldung: 17.35 Uhr)

Karlsruhe (ots)

Nachdem mehrere Personen in einem Geschäft in der Karlsruher Kaiserstraße am Montagnachmittag kurz nach 16.00 Uhr über plötzlich auftretenden Reizhusten und Übelkeit klagten, wurden neben den Rettungsdiensten auch die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan gerufen.

Nach derzeitigem Stand erscheint ein übler Scherz mit Reizgas-Spray denkbar. Um aber jede Gefahr für Menschen auszuschließen, wurde der Passagehof vorsorglich gesperrt. Diese derzeit noch andauernde Maßnahme wird mindestens bis zum Abschluss der Messungen durch die Feuerwehr aufrechterhalten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung