Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Zeugin zur Seite gestoßen

Pforzheim (ots) - Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am Dienstagnacht gegen 23.15 Uhr im Bereich des Busbahnhofs am Bussteig Nummer sechs in Pforzheim.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Pforzheim Nord reinigte der 55 Jahre alte Fahrer seinen Bus im hinteren Bereich, als eine bislang unbekannte männliche Person durch die Eingangstür den Bus betrat. Zielstrebig nahm er aus der Buskabine die Geschäftstasche mit den Tageseinnahmen, dem Wechselgeld sowie der Mobiltelefone des Fahrers. Eine 52-jährige Zeugin stellte sich mutig im Bereich der Eingangstür auf, um dem Dieb den Weg zu versperren. Dieser stieß die 52-Jährige auf die Seite und flüchtete mit der Beute von mehreren hundert Euro in Richtung der ehemaligen Zentralomnibushaltestelle Süd.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: Circa 175 cm groß, schlank, dunkle Haare, circa 20 - 30 Jahre alt, trug ein schwarzes T-Shirt mit weißem Aufdruck das er bei der Tatausführung über einen Teil seines Gesichts zog.

Wer in dem genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231/1863311 in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: