Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

31.07.2017 – 13:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - 41-Jähriger leistete erheblichen Widerstand

Karlsruhe (ots)

Erheblichen Widerstand leistete ein 41-Jähriger am frühen Sonntagmorgen in Karlsruhe. Nach einem vorausgegangenen Streit mit der Freundin gegen 03:00 Uhr flüchtete der mutmaßliche Täter mit einem gestohlenen Geldbeutel aus der Wohnung. Er konnte durch Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt nach einer kurzen Verfolgungsfahrt im südlichen Bereich von Neureut an der "Alten Kreisstraße" gestellt werden. Hierbei kam es bei der anschließenden Festnahme zu massiven Widerstandshandlungen, indem er gezielt gegen die Beamten schlug. Mit enormem Kraftaufwand und Hinzuziehung weiterer Kräfte konnte der 41-Jährige am Boden fixiert werden. Nach anlegen der Handschließen wurde er in den Polizeigewahrsam verbracht.

Bei der anschließenden Überprüfung des mitgeführten Fahrrades wurde eine selbstgebaute Hiebwaffe aufgefunden. Der Mann muss mit einer Anzeige wegen Verstoß des Waffengesetzes, Diebstahl, Körperverletzung sowie wegen Widerstandhandlung gegen Polizeibeamte rechnen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe