Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Kämpfelbach - Umgestürzter Wohnanhänger sorgte für größeren Stau

Kämpfelbach (ots) - Am 28.07.2017, 16.15 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Mann aus Weisach im Tal mit seinem Wohnwagengespann die BAB 8 in Richtung Karlsruhe. Auf einer leichten Gefällstrecke schaukelte sich der Wohnanhänger auf und kippte schließlich in die Mittelleitplanke. Er kam auf dem Dach zur Endlage und wurde stark beschädigt. Hierdurch wurde zunächst der mittlere und linke Fahrstreifen blockiert. Während der Unfallaufnahme wurde Gasgeruch festgestellt und der gesamte Fahrverkehr Richtung Karlsruhe eingestellt. Durch die hinzugerufene Feuerwehr wurde festgestellt, dass ein Gasschlauch einer Propangasflasche beschädigt war. Nach schließen der Ventile war die Explosionsgefahr beseitigt. Der PKW-Lenker hat bei dem Unfall leichte Verletzungen (Schürfwunden) erlitten. Nach Reinigung der Fahrbahn konnte der Verkehr um 18.30 Uhr wieder gesamt freigegeben werden. Es hatte sich ein Stau von ca. 17 km gebildet. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro.

Auf der Gegenfahrbahn kam es durch Gaffer zu einem Stau von ca. 4 km und einem Folgeunfall.

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: