Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Nachtrag zur Meldung "Drei Gemälde entwendet - Polizei bittet um Hinweise" Vom 25.07.2017, 12.02 Uhr (KA) Karlsruhe - Weitere Kunstwerke gestohlen

Schwarzweiß Fotografie: Frau über Bett gebeugt
Schwarzweiß Fotografie: Frau über Bett gebeugt

Karlsruhe (ots) - Wie bereits berichtet wurden drei Gemälde eines südkoreanischen Künstlers von Unbekannten zwischen Sonntag- und Montagnachmittag aus den für Ausstellungszwecke genutzten Räumen der ehemaligen Kaserne in der Kaiserallee 12 entwendet.

Die Künstlerin Irma Chacall hat sich ebenfalls bei der Polizei gemeldet und den Diebstahl von drei Schwarzweiß Fotografien angezeigt. Die drei Bilder, die die Beine einer Frau, eine Frau auf dem Boden liegend und eine Frau über ein Bett gebeugt zeigen, haben das Format 50 x 75 cm und einen Wert von jeweils ca. 450 Euro. Während der Ausstellung hingen die Bilder im 2. Obergeschoß, bzw. im Treppenhaus zum 3. Obergeschoss.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Karlsruhe-West, Telefon 0721/939-4611.

Anmerkung für die Redaktionen: Wir bitten um Mitveröffentlichung der angeschlossenen Bilder der Fotografien.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: