Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen - Steine auf Straßenbahngleise gelegt

Eggenstein-Leopoldshafen (ots) - Am Samstagmorgen, in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 09:45 Uhr, legten bislang unbekannte Täter insgesamt dreimal Steine auf die Gleise der Straßenbahnlinie 1 zwischen Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim. Die ersten beiden Male legten die Täter kleine Gleisbettsteine auf die Schienen, die von der Straßenbahn gefahrlos überfahren wurden. Beim dritten Mal allerdings legten sie mehrere größere Betonstücke und einen Holzklotz auf die Schienen. Als der Straßenbahnfahrer die Gegenstände auf den Schienen erkannte, bremste er noch stark ab, überfuhr dann jedoch die Betonstücke. Ein Betonklotz verkeilte sich am Triebwagen und mußte an der Unfallstelle herausgemeißelt werden - die Bahnstrecke war für rund 35 Minuten blockiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Fahrgäste mußten die beschädigte Bahn verlassen und setzten ihre Fahrt zum Teil mit dem Taxi fort. Die betroffene Straßenbahn mußte zur weiteren Überprüfung ins Depot verbracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten nun Zeugen, die eventuell Hinweise auf mögliche Täter geben können, sich telefonisch unter (0721) 967180 zu melden.

Jürgen Fabian

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: