Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

06.07.2017 – 15:31

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Seniorin wurde Opfer eines Trickbetrugs

Karlsruhe (ots)

Unbekannte haben am Mittwoch von einer 87-jährigen Seniorin aus Karlsruhe mehrere tausend Euro ergaunert.

Gegen 11:30 Uhr wurde die ältere Dame von einer ihr unbekannten Frau angerufen, die sich als die Schwiegertochter ausgab und Geld für einen Wohnungskauf bräuchte. Die Gesprächsführung war hierbei so geschickt, dass die Rentnerin davon überzeugt war, mit ihrer Schwiegertochter zu telefonieren. Daher begab sich die Dame nach dem Gespräch auf den für sie beschwerlichen Weg zur Bank und hob dort mehrere tausend Euro Bargeld für ihre vermeintliche Schwiegertochter ab. In der Folge kam es dann zu weiteren Telefonaten bezüglich der Geldübergabe, die letztlich zwischen 15:30 und 16:00 Uhr im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses im Heinrich-Heine-Ring stattfand.

Die Seniorin konnte den Mann, der das Geld entgegennahm, nicht näher beschreiben.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung