Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

22.05.2017 – 15:12

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsdorf-Neuthard - 32-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Karlsruhe (ots)

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Neuwiesenstraße in Karlsdorf am Montagmorgen bei dem ein 32 Jahre alter Motorradfahrer in der Klinik seinen Verletzungen erlag.

Nach den Feststellungen der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe wollte eine 50 Jahre alte Fahrzeugführerin gegen 09.45 Uhr von der Neuwiesenstraße in Richtung Tankstellengelände nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Zweiradfahrer und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenstoß stürzte der Mann und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen. Hier erlag er jedoch kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Zur Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr örtlich umgeleitet, zu größeren Beeinträchtigungen kam es nicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe