Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

11.05.2017 – 23:58

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bretten - 85 Jahre alte Autofahrerin nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bretten (ots)

Eine 85-jährige Pkw-Lenkerin war mit ihrer 82 Jahre alten Beifahrerin am Donnerstagabend in Bretten auf dem Postweg in westlicher Richtung unterwegs. Aus bislang noch unbekannter Ursache beschleunigte sie plötzlich ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie mit derartiger Wucht gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw, welcher seinerseits zwei weitere geparkte Fahrzeuge aufeinander schieben ließ. Nach der Kollision kippte das Verursacherfahrzeug über die rechte Fahrzeugseite auf das Dach und rutschte zum rechten Fahrbahnrand, wo es gegen einen weiteren abgestellten Pkw stieß. Beide angegurteten Damen mussten von der Feuerwehr aus ihrem beschädigten Pkw geborgen werden. Die Fahrzeugführerin musste mit lebensgefährlichen Verletzungen und die Beifahrerin schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 30.000 Euro.

Eberhard Schell

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell