Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

13.03.2017 – 13:33

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF/Enzkreis)Wohnungseinbrecher unterwegs

Pforzheim/Enzkreis (ots)

Zwei Einbrüche sowie zwei Einbruchsversuche musste die Polizei zwischen Freitag und Sonntag im Bereich Pforzheim sowie im Enzkreis verzeichnen.

Unbekannte Täter wurden am Sonntag gegen 22.10 Uhr offenbar in Dietlingen gestört, als die Wohnungsinhaber zurückkehrten. Die Diebe hatten mit brachialer Gewalt an der Rückseite des Anwesens das Küchenfenster aufgehebelt und waren ins Innere des Einfamilienhauses gelangt. Dort durchwühlten sie mehrere Schubladen und Schränke, bis sie vermutlich durch das Ehepaar bei ihrem weiteren Vorhaben gestört wurden. Sie entfernten sich letztlich ohne Diebesgut.

Ein weiterer Einbruch wurde am Freitag zwischen 11.00 Uhr und 20.55 Uhr in der Fasanenstraße in Pforzheim verübt. Auch dort gelangten die Langfinger über den rückwärtigen Bereich des Einfamilienhauses ins Innere. Die Diebe öffneten Schubladen und Schränke und entwenden Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von circa 900 Euro.

Beim Einbruchsversuch blieb es an einem Haus im Kastanienweg in Ispringen. Durch ein lautes Geräusch hinter dem Haus waren dort am Freitag gegen 20.35 Uhr die Bewohner aufmerksam geworden. Bei näherer Nachschau stellten sie fest, dass ein Fenster aufgehebelt und ein dort stehender Blumentopf heruntergefallen war. Offenbar ergriffen die Einbrecher deshalb die Flucht.

Darüber hinaus versuchten in Pforzheim Einbrecher über eine Brandschutztür in einen Lagerraum eines Ladengeschäfts in der Straße "Am Waisenhausplatz" zu gelangen, was ihnen aufgrund der Beschaffenheit der Tür jedoch nicht gelang. Der angerichtete Sachschaden liegt indessen bei geschätzten 3.000 Euro.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe