Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

22.02.2017 – 10:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (FDS/CW)Pfalzgrafenweiler/Altensteig - Zwei Verletzte und Sperrung der Bundesstraße 28 nach Verkehrsunfall

Karlsruhe (ots)

Zwei Verletzte und eine rund einstündige Sperrung der Bundesstraße 28 waren am Dienstagnachmittag die Folgen eines Verkehrsunfalls zwischen Pfalzgrafenweiler und Spielberg.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes Pforzheim war gegen 14.35 Uhr die 62 Jahre alte Fahrerin eines Kleinwagens von Pfalzgrafenweiler kommend in Richtung Altensteig unterwegs. Aus unklaren Gründen kam die Frau - nach einer leichten Linkskurve und bereits wieder auf gerader Strecke - rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Der Pkw fuhr annähernd 100 Meter auf dem Grünstreifen eine Böschung entlang und prallte dort gegen eine betonierte Kanalabdeckung. Das Fahrzeug stellte sich dadurch auf und blieb letztlich auf der Seite liegen.

Die Kleinwagenlenkerin und ihr Beifahrer im Alter von 68 Jahren hingen nach dem Unfall in ihren Sicherheitsgurten fest und konnten das Wrack nicht selbständig verlassen. Sie mussten von den Freiwilligen Feuerwehren aus Altensteig und Spielberg geborgen werden, die mit rund 30 Mann im Einsatz waren. Beide wurden von zwei Rettungsteams mit einem Notarzt erstversorgt.

Während die Fahrzeuglenkerin mit leichteren Blessuren davonkam und lediglich zur Beobachtung eine Nacht in einer Klinik verbringen musste, kam ihr Beifahrer mit einem Rippenbruch per Rettungshubschrauber in ein Stuttgarter Krankenhaus.

An dem älteren Fahrzeug war Totalschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstanden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe