Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Rheinstetten - Schwere räuberische Erpressung auf Straße
Zeugenaufruf

Mörsch (ots)

Opfer einer schweren räuberischen Erpressung wurde ein 25-jähriger Mann aus Rheinstetten am 20.11.2016, gg. 04.15 Uhr, in Rheinstetten-Mörsch, Friedenstraße/Schwarzwaldstraße. Der Mann befand sich auf dem Heimweg, als an o. a. Örtlichkeit zwei Männer Geld von ihm forderten. In der folgenden körperlichen Auseinandersetzung erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht und einer der Täter zog ein Messer um der Forderung Nachdruck zu verleihen. Daraufhin händigte der Mann den beiden Tätern 70 Euro aus. Als sie noch mehr forderten, er ihnen aber sagte, dass dies alles wäre, enfernten sie sich in Richtung Hauptstraße.

Täterbeschreibung:

1. Täter - 25-30 Jahre, 180 cm, südländisches Erscheinungsbild, kräftige Statur, schwarze Haare, trug dunkle Blue Jeans und schwarzen Zip Hoodie mit übergezogener Kapuze

2. Täter - 25-30 Jahre, 180 cm, dunkelhäutiges Erscheinungsbild, hagere Statur, schwarze gegeelte Haare mit Undercut, trug helle Blue Jeans und grauen Hoodie

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst des PP Karlsruhe 0721/939-5555.

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Pressekontakt:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
  • 20.11.2016 – 04:13

    POL-KA: (KA) Malsch - Verkehrsunfall mit fünf Verletzten / Polizei sucht Zeugen

    Malsch (ots) - Am 19.11.2016, gegen 19.50 Uhr, kam es in Malsch, OT Neumalsch, an der dortigen Kreuzung der Durmersheimer Straße und der B 3, zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Verletzten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 19-jähriger Führer eines Pkw BMW von Malsch in Richtung Durmersheim. Kurz vor dem Kreuzungsbereich geriet das Fahrzeug aus ...

  • 20.11.2016 – 01:44

    POL-KA: (KA) Bretten - Autoreparatur endet tragisch

    Bretten-Dürrenbüchig (ots) - Tödlich endeten Reparaturarbeiten an einem Pkw für einen 58 Jahre alten Mann aus Dürrenbüchig. Der Mann arbeitete am Freitagnachmittag unter einem Pkw, den er unter Zuhilfenahme eines Traktors anghoben hatte. Trotz Sicherungsmaßnahmen senkte sich der Pkw soweit ab, dass der Mann unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde und sich hierbei die tödlichen Verletzungen zuzog. Er wurde am ...

  • 19.11.2016 – 10:51

    POL-KA: (CW) Nagold - Alkohol am Steuer

    Nagold (ots) - Freitagnacht gegen 02:00 Uhr fiel einer Polizeistreife im Stadtgebiet Nagold ein Pkw mit ausländischem Kennzeichen aufgrund seiner rasanten Fahrweise auf. Das Fahrzeug wurde zunächst verfolgt und anschließend gestoppt. Bei der durchgeführten Kontrolle wurde festgestellt, dass der 32-jährige Fahrzeuglenker deutlich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration ...