PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

19.09.2016 – 11:28

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Wohnungseinbrüche

Pforzheim (ots)

Unbekannte haben sich am Freitagabend gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in der Max-Planck-Straße im Pforzheimer Stadtteil Buckenberg verschafft. Nach mehrfachen Hebelversuchen gelang es den Tätern in der Zeit zwischen 16.20 Uhr und 22.00 Uhr über einen Nebeneingang in das Haus einzudringen. Nachdem sie sämtliche Schränke und Kommoden durchwühlt hatten, entkamen die Einbrecher mit noch unbekannter Beute. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Am Samstagabend war ein Langfinger gerade dabei die Terrassentüre eines Wohnhauses in der Siedlungstraße in Pforzheim Büchenbronn aufzuhebeln, als er gegen 20.45 Uhr von einer Nachbarin dabei beobachtet wurde. Nachdem der jüngere Täter dies bemerkt hatte, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete im Schutz der Dunkelheit unerkannt. An Türen und Fenstern entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Sven Brunner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe