Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

11.09.2016 – 06:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ubstadt-Weiher - 61-jähriger PKW-Lenker erlitt lebensgefährliche Verletzungen

Ubstadt-Weiher (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 61-jähriger PKW Lenker aus Gaggenau am 11.09.2016, gg. 03.18 Uhr, auf der Gemarkung Ubstadt-Weiher, BAB 5, Fahrtrichtung Süden, zwischen AS Kronau und Tank- und Rastanlage Bruchsal. Der Mann befuhr die BAB 5 und kam dann aus unbekannter Ursache auf den Grünstreifen, prallte gegen eine Stauhinweistafel, überschlug sich und kam auf dem Dach zur Endlage. Bei dem Unfallgeschehen beschädigte er noch einen Wildzaun. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrzeuglenker wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Während des Überschlags hatte der PKW seine Auspuffanlage verloren. Diese wurde von zwei weiteren Fahrzeugen überfahren, wobei sich diese ihre Ölwannen beschädigten und dadurch alle drei Fahrstreifen mit Öl verunreinigt wurden. Neben zwei RTW und einem Notarzt waren die Freiwilligen Feuerwehren Kronau und Waghäusel mit 50 Mann und 9 Fahrzeugen im Einsatz. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Zur Reinigung und Absicherung musste die Fahrvbahn für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden. Hierbei kam es zu ca. 3 km Rückstau

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe