Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Palette auf Balkon in Schülerhort in Brand gesetzt - zwei noch unbekannte Jugendliche unter Verdacht

Karlsruhe-Rintheim (ots) - Eine Europalette wurde am Freitag gegen 14.15 Uhr auf dem Balkon eines in der Haid-und-Neu-Straße gelegenen Schülerhorts Rintheim offenbar in Brand gesetzt. Das Feuer griff in der Folge auf den darüber befindlichen Dachvorsprung über. Die mit einem Löschzug vor Ort geeilte Berufsfeuerwehr Karlsruhe konnte die Flammen allerdings bereits nach wenigen Minuten löschen. So blieb es bei einem Schaden von geschätzten 25.000 bis 30.000 Euro.

Zeugen hatten kurz vor dem Brand zwei Jugendliche beobachtet, die sich zunächst an der Vorderseite aufgehalten haben und auch hinter dem Gebäude gewesen sein sollen. Möglicherweise haben sie die Palette auf dem rückwärtig gelegenen Balkon angezündet. Anderweitige Brandursachen sind nach ersten Feststellungen weitestgehend auszuschließen.

Der Kriminaldauerdienst Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter 0721/939-5555 zu den Jugendlichen, die folgendermaßen beschrieben wurden:

Ein Verdächtiger war etwa 180 cm groß, blond, trug eine Brille und eine weiße Mütze mit einem roten T-Shirt. Der zweite Jugendliche war geschätzte 170 cm groß, hatte dunkles Haar und war von südländischem Aussehen. Er trug dunkle Kleidung.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: