Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis)Neuenbürg - 8-jähriger Radfahrer nach Zusammenstoß mit Mofa schwerer verletzt als zunächst angenommen

Neuenbürg (ots) - Viel schwerer verletzt als es zunächst den Anschein hatte wurde am späten Montagnachmittag ein 8-jähriger Junge, der in Neuenbürg mit einem Mofafahrer zusammenstieß. Wie sich inzwischen herausstellte, trug der Bub neben einer Rippenfraktur auch innere Verletzungen an der Lunge davon.

Nach den Feststellungen der Pforzheimer Verkehrspolizei war der 8-Jährige am Montag gegen 17.50 Uhr in der Straße Unterer Sägerweg mit seinem Fahrrad zu weit nach links geraten und dort mit einem in Gegenrichtung fahrenden 17-jährigen Mofafahrer zusammengestoßen. Mit scheinbaren leichten oberflächlichen Verletzungen kam das Kind vorsorglich in ein Krankenhaus, wo sich mittlerweile die Blessuren als deutlich schwerer herausgestellt haben. So wurde gar eine Verlegung in die Karlsruher Kinderklinik notwendig, die der Junge voraussichtlich aber in wenigen Tagen wieder verlassen kann. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von 300 Euro entstanden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: