Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim-Innenstadt: 79 Jahre alter Frau die Handtasche geraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Pforzheim (ots) - Eine 79 Jahre alte Frau ist am Mittwochvormittag in der Pforzheimer Innenstadt Opfer eines Handtaschenraubes geworden.

Die Rentnerin war gegen 11.15 Uhr zu Fuß im Bereich zwischen Stadtkirche und Melanchthonstraße unterwegs, als ein Unbekannter von hinten her an sie herantrat und an ihrer Tasche zog. Da die Frau ihr Eigentum festhielt, kam es mit dem Mann zu einem Gerangel, in dessen Verlauf die zu Boden stürzte. Glücklicherweise blieb die Frau unverletzt, doch gelang es dem Täter, ihre Handtasche mit Bargeld, einem älteren Handy und persönlichen Papieren an sich zu bringen. Sofort danach rannte er in Richtung Rennfeldstraße - Stadtgarten davon.

Etwa zeitgleich fuhr aus unmittelbarer Tatortnähe ein Mofa weg. Ob es sich bei dessen Lenker um einen Komplizen oder einen möglicherweise wichtigen Zeugen handelte, ist bislang noch unklar.

Die Sofortfahndung der Polizei mit allen zur Verfügung stehenden Kräften führte nicht nur Festnahme des wie folgt beschriebenen Täters: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, mit mindesens 185 cm auffallend groß und von hagerer Gestalt. Bekleidet war er mit einem schwarzen Oberteil; außerdem trug er eine weiße Base-Cap.

Wer den Räuber, womöglich mit der beigen Damenhandtasche in Händen, auf seiner Flucht gesehen hat oder sonst Hinweise auf ihn geben kann, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: