Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Unfallbeteiligte entfernt sich von Unfallstelle

Karlsruhe (ots) - Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich eine Pkw-Lenkerin, die am gestrigen Samstag gegen 09.00 Uhr im Einmündungsbereich Battstraße / Nikolaus-Lenau-Straße einen Zusammenstoß mit einem 9-jährigen radfahrenden Buben hatte. Der Junge zog sich bei dem Zusammenstoß bzw. beim anschließenden Sturz auf die Straße Schürfungen zu. Die Unfallbeteiligte entfernte sich im Anschluß von der Unfallstelle und unterhielt sich einige Meter entfernt noch mit einem älteren Mann. Hinweise auf die ca. 30-40 Jahre alte Fahrzeuglenkerin, die ihre rot-braunen Haare zu einem Zopf gebunden hatte und die mit einem silberfarbenen oder grauen Mercedes unterwegs war, werden an das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter Telefon 0721/939-4411 erbeten.

Alex Renner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: