Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

08.07.2016 – 10:26

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Stutensee-Büchig - Feuer außer Kontrolle geraten - zwei Jugendliche offenbar leicht Verletzte

Karlsruhe (ots)

Zwei offenbar leicht Verletzte sowie ein Sachschaden von rund 600 Euro waren am Donnerstagnachmittag in Büchig die Folgen eines außer Kontrolle geratenen Gartenfeuers.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Waldstadt hatten mehrere Personen, darunter zwei 14 und 16 Jahre alte Jungen, auf einem Grundstück in der Waldstraße Gartenabfälle verbrannt. Kurz nach 17.00 Uhr griffen die Flammen auf einen Holzverschlag und eine Wellblechhütte über. Zudem wurden mehrere Bäume in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr machte dem Brand ein rasches Ende. Die beiden Jugendlichen erlitten offenbar leichte Rauchgasvergiftungen. Sie kamen mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung