Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Neuenbürg - Riskantes Überholmanöver: entgegenkommender Pkw-Lenker weicht aus und verhindert Schlimmeres

Neuenbürg (ots) - Dank der Reaktion eines Pkw-Lenkers ist am Mittwochmorgen ein überaus riskantes Überholmanöver auf der Landesstraße 340 ohne schwerwiegende Folgen geblieben.

Ein von Dobel her kommender 66 Jahre alter Fahrzeuglenker hatte gegen 07.10 Uhr im unübersichtlichen Teilstück zwischen Mosebrunnen und Eyachbrücke trotz Rechtskurve und Sonnenblendung zum Überholen eines Personenwagens wie auch eines Tanklastzuges angesetzt. Als dann ein Pkw entgegenkam, handelte dessen 46 Jahre alter Lenker blitzschnell und zog seinen Wagen nach rechts in den Grünstreifen. Hier prallte er zwar gegen einen Leitpfosten. Doch konnte er einen frontalen Zusammenstoß mit dem Überholer, in dessen Fahrzeug eine Frau und vier Kinder mitfuhren, verhindern.

Die Insassen im beteiligten Pkw erlitten allerdings einen Schock. Der entstandene Sachschaden hält sich mit etwa 600 Euro vergleichsweise in Grenzen.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: