Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Neubulach - Nach Brand in ehemaligem Hotel: Ermittlungen bislang nicht den entscheidenden Schritt vorangekommen

Neubulach (ots) - Auch nach der Inaugenscheinnahme durch Sachverständige des Landeskriminalamtes und der betroffenen Versicherung ist die Ursache des Brandes in der Nacht zum 27.Juni in einem ehemaligen Hotel in Neubulach bislang nicht geklärt.

Wie berichtet, hatte das gegen 02.30 Uhr entdeckte Feuer erheblichen Sachschaden angerichtet. Entgegen der ersten Schätzung, die bei 200.000 Euro gelegen hatte, dürfte sich die Schadenssumme nach derzeitigem Stand auf etwa 600.000 bis 700.000 Euro belaufen. Verletzte waren durch das Feuer glücklicherweise nicht zu beklagen.

Inzwischen dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen sein, dass der Brandherd im Flur des 1. Obergeschosses gelegen hat. Zur weiteren Klärung bitten die nach wie vor in alle Richtungen ermittelnden Beamten des Kriminalkommissariats Calw noch einmal um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer, möglicherweise auch in etwas zurückliegender Zeit, rund um das ehemalige Hotel Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Brandgeschehen in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: