Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Mehrere Verstöße gegen die Gurtanlege-und Kindersicherungspflicht festgestellt

Pforzheim (ots) - Beamte des Verkehrskommissariats Pforzheim führen regelmäßig gezielte Kontrollen in Bezug auf Kindersicherung vor Kindergärten und Grundschulen im Stadtgebiet Pforzheim, im Enzkreis und im Landkreis Calw durch. Am Dienstagmorgen waren die Polizisten vor einer Kindertagesstätte in der Bodelschwinghstraße in Pforzheim im Einsatz und stellten außergewöhnlich viele Verstöße fest. In der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 09.00 Uhr waren neben fünf Erwachsenen auch sechs Kinder gänzlich ungesichert im Fahrzeug befördert worden. Generell suchen die Beamten bei Verstößen das Gespräch mit betroffenen Eltern und weisen auf die Wichtigkeit der Kindersicherung, auch bei nur kurzen Fahrstrecken, hin. Die Polizei klärt dabei auch über die ordnungsgemäße Verwendung der Rückhalteeinrichtungen auf. Das Verletzungsrisiko eines ungesicherten Kindes ist um ein Vielfaches größer als das eines ordnungsgemäß angeschnallten. Tragen Sie dazu bei, dass Sie und Ihr Kind immer wieder gesund zu Hause ankommen.

Sven Brunner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: