Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Frontalzusammenstoß - vier schwerverletzte Personen

Karlsruhe (ots) - Vier schwerverletzte Personen, darunter ein 10-jähriges Kind, sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalles am Samstag gegen 19.00 Uhr in Bruchsal Helmsheim. Eine 50-jährige Honda-Fahrerin befuhr die Bundesstraße B35 von Gondelsheim kommend in Richtung Helmsheim. Kurz vor dem Ortseingang kam sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen, der von einem 37-jährigen Mann gesteuert wurde. Durch den Zusammenprall wurden im Honda die Fahrerin und ihre 10-jährige Tochter schwer verletzt. Ebenfalls schwer verletzt wurden der BMW-Fahrer und seine 29-jährige Mitfahrerin. Die Verletzten mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, Lebensgefahr besteht bei keiner der Beteiligten. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 22.000 Euro. Die B35 war bis 22.15 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zur Ermittlung der Unfallursache hat der Verkehrsunfalldienst Karlsruhe die Ermittlungen aufgenommen.

Michael Flohr, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: