Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

09.05.2016 – 11:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Pkw durch Molotow Cocktail beschädigt

Bruchsal (ots)

Ein unbekannter Täter warf am Sonntagnachmittag einen Molotow Cocktail in Richtung eines in der Franz-Sigel-Straße geparkten Fiats. Der Geschädigte bemerkte kurz nach 15.00 Uhr das Feuer im Bereich seines Pkws und versuchte den Brand selbständig zu löschen. Hierbei erlitt er Atemnot und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Zeugen beobachteten zur Tatzeit eine männliche, vermummte Person die vom Pkw in Richtung Bahnlinie davonlief. Dieser war etwa 1,76 Meter groß, hatte eine stärkere Statur, schwarze Haare und wurde auf Mitte Zwanzig geschätzt. Bekleidet war er mit einer schwarzen oder olivfarbenen Jacke. Sein Gesicht hatte er mit einem Schal oder ähnlichem vermummt. Der Sachschaden am Pkw beziffert sich auf etwa 500 Euro.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte unter der Telefonnummer 0721 939-5555 an den Kriminaldauerdienst in Karlsruhe.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell