Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

06.05.2016 – 12:01

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Philippsburg - Rabiater 34-Jähriger schlägt Ehefrau und leistet Widerstand - zwei Polizeibeamte dienstunfähig

Philippsburg-Rheinsheim (ots)

Zwei Polizeibeamte des Polizeireviers Philippsburg wurden in der Nacht zum Donnerstag durch Widerstandshandlungen eines 34-Jährigen in Philippsburg-Rheinsheim bis zur Dienstunfähigkeit verletzt, nachdem er gegenüber seiner Ehefrau gewalttätig geworden war. Zunächst war der sehr aufgebrachte Mann von den vor Ort einschreitenden Beamten zu beruhigen, nachdem sie ihm den polizeilichen Gewahrsam eröffnet hatten. Als sie den 34-Jährigen zum Polizeirevier mitnehmen wollten und er im Begriff war, sich anzukleiden, bekam der Mann plötzlich einen erneuten Wutausbruch und warf einen Fernseher gegen seine Frau. Beim Versuch, den zu Boden gebrachten Mann festzuhalten, schlug er - völlig außer sich - auf die Polizisten ein. Nur mit großer Mühe konnte er letztlich gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Seine 33-jährige Frau trug bei den Auseinandersetzungen Prellungen und Schürfungen davon. Ein Beamter wurde an Oberkörper, Schulter und Knie und sein Kollege an der Schulter und im Gesicht verletzt. Gegen den 34-Jährigen wurden Folgemaßnahmen in die Wege geleitet. Darüber hinaus wird er sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten müssen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe