Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

14.04.2016 – 13:38

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Bad Wildbad - Sachbeschädiger richtet Messer gegen Polizeibeamte

Bad Wildbad (ots)

Nach einer vorausgegangenen Sachbeschädigung am Mittwochnachmittag an einem Pkw in der Kernerstraße, flüchtete der Tatverdächtige vor den Polizeibeamten und richtete beim Antreffen im Gebäude ein Messer auf die Einsatzkräfte. Der vermutlich stark alkoholisierte Mann verbog gegen 16:45 Uhr zunächst an einem in der Kernerstraße geparkten Pkw die Scheibenwischer der Frontscheibe und beschädigte hierbei noch die Motorhaube. Bei der Tat wurde der Mann durch Zeugen beobachtete, die die Polizei verständigten. Beim Eintreffen der Beamten stand der Tatverdächtige immer noch an dem beschädigten Pkw und ergriff beim Erkennen der Polizei die Flucht in die dortige Gemeinschaftsunterkunft. Kurz darauf trafen die Beamten im Gebäude wieder auf den Mann, der sich zwischenzeitlich mit einem abgebrochenen Messer bewaffnet hatte, welches er auf die Polizisten richtete und auf sie zuging. Als die Beamten Pfefferspray einsetzten flüchtete der 20-Jährige in Richtung Ausgang und entledigte sich unterwegs des Messers. Im Ausgangsbereich konnte er durch weitere Einsatzkräfte festgehalten und vorläufig festgenommen werden, wogegen er sich durch Spucken und Winden wehrte. Der junge Somalier wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Alkoholtest durchzuführen war nicht möglich. Der junge Mann war bereits wegen Sachbeschädigung aufgefallen, weshalb gegen ihn bereits ein Haftbefehl bestand. Dieser wurde vollstreckt, als er später auch im Krankenhaus randalierte und nicht zu beruhigen war. Durch Polizeibeamte wurde er schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe