Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

08.04.2016 – 15:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Calw- Mitarbeiterin in Bekleidungsgeschäft überfallen

KarlsruheCalw (ots)

Die 56-jährige Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäfts am Marktplatz in Calw ist am Donnerstagabend gegen 18 Uhr bei einem Raubüberfall schwer verletzt worden. Ein bislang unbekannter Mann täuschte zunächst an der Kasse vor, eine Hose bezahlen zu wollen. Als die Angestellte mit dem Bezahlvorgang beschäftigt war, sprühte der Mann ihr plötzlich Pfefferspray ins Gesicht und fordert sie auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Von der Attacke außer Gefecht gesetzt, war die 56-Jährige nicht mehr in der Lage, der Forderung des Täters nachzukommen, so dass dieser selbst in die Kasse griff und mit mehreren hundert Euro Bargeld zu Fuß Richtung Marktbrücke flüchtete. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Vermutlich hielt sich der Mann bereits am Nachmittag in dem Geschäft auf, um den Tatort auszubaldowern. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 35 bis 45 Jahre alt, etwa 175-178 cm groß, dunkle, kurze, leicht lockige Haare mit Glatze am Hinterkopf, normale Statur, brauner Teint, er war bekleidet mit Jeans, einer dunklen Jacke und trug zumindest zeitweise eine schwarze Umhängetasche mit sich.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, zu melden. Insbesondere ein Ehepaar, das kurz vor 18 Uhr einen Einkauf in dem überfallenen Ladengeschäft tätigte, wird gebeten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell