Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

16.03.2016 – 14:29

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Vollsperrung nach Unfall im Augustenburg-Tunnel - Verursacher unter erheblicher Alkoholeinwirkung

Karlsruhe (ots)

Wegen eines Unfalles im Begegnungsverkehr war am Mittwochmittag der Augustenburgtunnel in Grötzingen für rund 150 Minuten voll gesperrt.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Durlach war ein 53 Jahre alter Pkw-Lenker gegen 11.25 Uhr in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er offenbar infolge erheblicher Alkoholeinwirkung zu weit nach links geriet und ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte. In der Folge kam der 53-Jährige mit seinem Wagen wieder nach rechts und prallte schließlich mit erheblicher Wucht gegen die Tunnelmauer. Der Unfallverursacher blieb unverletzt; sein Kontrahent, ein Anfangsvierziger, klagte über Nackenschmerzen und will selbst einen Arzt aufsuchen.

An den beteiligten Autos entstand ein Schaden von insgesamt etwa 5.000 Euro; sie waren beide nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Nach einem Alkotest von fast drei Promille wurde bei dem 53-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet; einen Führerschein konnte er zunächst nicht vorweisen.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe