Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

07.03.2016 – 16:04

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab - ergänzende Klarstellung zur Unfallursache - Bezug zu Auftrag Nr. 2555583

(CW) Gechingen (ots)

Wie bereits berichtet, ereignete sich am frühen Samstagmorgen gegen 03.00 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Deufringen und Gechingen ein Verkehrsunfall. Der 18-jährige Fahrer eines Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzplanke, nachdem er eine Steinmauer gestreift hatte und quer über die Fahrbahn geschleudert war. Während der junge Mann einen Schock davontrug, ansonsten aber unverletzt blieb, entstand am Pkw Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Nach den Feststellungen der Beamten am Unfallort kommt als mögliche Unfallursache Sekundenschlaf in Betracht. Insoweit kann die in der Überschrift der Ursprungsmitteilung gewählte Formulierung "Am Steuer eingeschlafen" nicht als festtehend bezeichnet werden.

Martin Plate, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe