Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

16.12.2015 – 13:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Weingarten - Drei beschädigte Fahrzeuge, drei Leichtverletzte und ein kaputtes Gewächshaus nach Verfolgungsfahrt

Weingarten (ots)

Ein 21-jähriger Mann schlug am Dienstagnachmittag gegen 15:25 Uhr mit einer nicht funktionsfähigen Schreckschusswaffe die Scheibe eines in der Werner-Siemens-Straße geparkten Pkw ein. Als er hierbei von Zeugen beobachtet wurde, flüchtete er in eine Firma und entwendete dort einen Firmenwagen, bei dem der Fahrzeugschlüssel steckte. Durch die bereits hinzugezogene Polizei wurde sofort die Verfolgung aufgenommen, wobei sich zwei Streifenfahrzeuge touchierten. Als der Flüchtende auf das Gelände des Kieswerks Weingarten fuhr und dort wendete, stellten die Beamten einen Streifenwagen quer zur Einfahrt, um den Fluchtweg abzuschneiden. Der Tatverdächtige rammte mit dem entwendeten Mercedes zunächst das Dienstfahrzeug und fuhr in der Folge in ein Gewächshaus. Dem nicht genug ließ der 21-Jährige das beschädigte Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß weiter in Richtung Wald. Dort konnte er schließlich durch Polizeibeamte überwältigt und festgenommen werden. Bei der Flucht entledigte sich der 21-Jährige seiner Schreckschusswaffe, die aber aufgefunden wurde. Der junge Mann wurde auf die Dienststelle verbracht, um dort weitere polizeiliche Maßnahmen zu treffen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass er Marihuana mit sich führte und auch unter dem Einfluss von Drogen stand. Außerdem wurde bekannt, dass der Tatverdächtige unter einer psychischen Krankheit leidet. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen in eine Klinik verbracht. Zwei Polizeibeamte sowie er selbst wurden bei den Ereignissen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt rund 18.000 Euro.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe