Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

06.12.2015 – 07:36

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Brand in einem Mehrfamilienhaus - ein Bewohner erlitt Rauchgasvergiftung

Pforzheim (ots)

Am Sonntagmorgen gegen 02.20 Uhr kam es im Hinterhof der Dammstraße 18 zu einem Brand, bei dem ein Bewohner eine leichte Rauchgasvergiftung erlitt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Im Hinterhof hatte zuvor ein kleiner Anbau gebrannt, in dem Unrat gelagert war. Dieser Brand konnte durch die herbeigeeilte Berufsfeuerwehr Pforzheim schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr evakuierte sieben Personen, die jedoch später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Durch den Brand wurden der Anbau und die Fassade des Anwesens beschädigt, sowie das Treppenhaus stark verraucht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Michael Flohr, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe