Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

27.11.2015 – 11:15

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Auf dem Durlacher Weihnachtsmarkt: Widerstand geleistet - Polizeibeamter am Kopf verletzt

Karlsruhe (ots)

Offenbar infolge erheblicher Alkoholeinwirkung sowie möglicherweise auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hat ein 29 Jahre alter Mann am Donnerstagabend auf dem Durlacher Weihnachtsmarkt für einen Polizeieinsatz gesorgt, in dessen Folge ein Beamter des örtlichen Reviers am Kopf verletzt wurde.

Der aus Gambia stammende Mann hatte sich gegen 18.40 Uhr plötzlich mit Ausnahme seiner Schuhe vollkommen entkleidet, war in eine Feuerstelle gestiegen und hatte von dort aus Besucher des Weihnachtsmarkts mit Glutstücken beworfen. Als die alarmierten Polizisten den 29-Jährigen aus der Feuerstelle ziehen wollten, setzte sich dieser heftig zur Wehr. Beim folgenden Gerangel stürzte ein Beamter zusammen mit dem Mann zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf. Der Polizist erlitt eine Kopfplatzwunde wie auch eine Gehirnerschütterung, so dass er im Krankenhaus versorgt werden musste und den Dienst nicht fortsetzen konnte. Der Gambier, in dessen Kleidung die Beamten zwei Messer fanden, wurde einem Arzt vorgestellt und bis Freitagmorgen in Gewahrsam genommen.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung