Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

04.11.2015 – 16:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Pfinztal - Tatverdächtige fliehen mit Auto (Ergänzungsmeldung mit zweitem Einbruch und Zeugensuche)

Pfinztal (ots)

Unbekannte Täter versuchten am Dienstagabend in ein Einfamilienhaus im Berghausener Rosenweg einzubrechen. Beim Aufhebeln eines Erdgeschossfensters kurz nach 19.00 Uhr zersprang den Langfingern lautstark die Scheibe. Ein durch das Klirren aufmerksam gewordener Nachbar konnte daraufhin erkennen, dass drei männliche Personen vom Anwesen in Richtung der Lilienstraße wegrannten. Bei der Verfolgung der Verdächtigen sah der Zeuge die Einbrecher schließlich in der Dahlienstraße in einen geparkten silbernen Ford-Kombi einsteigen. Sie fuhren anschließend über die Grötzinger Straße zum Grenzweg weiter und entkamen. Der Schaden am aufgehebelten Fenster beträgt 500 Euro.

Sehr wahrscheinlich dasselbe Trio verübte zuvor schon in der nur etwa drei Kilometer entfernten Reetzstraße in Söllingen einen Einbruch. Hier hebelten die Unbekannten gegen 17:40 Uhr die Terrassentür sowie eine Tür im Inneren der Wohnung eines Hauses auf und durchsuchten die Räume. Es entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Als die Bewohnerin durch den Hofbereich zurückkehrte, sah sie zwei männliche Gestalten über die Terrasse in den Garten flüchten. Erschrocken rannte die Geschädigte aus dem Hofraum und entdeckte einen ihr unbekannten Mann vor dem Hoftor. Als sie diesen bat, die Polizei zu verständigen, antwortete er nur "nix Handy". Anschließend rannte der mutmaßliche "Schmieresteher" weg. Der Gesuchte ist etwa 180 cm groß und sprach mit ausländischem Akzent. Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den beiden Einbrüchen um die gleichen drei Täter handelt.

Hinweise zu möglicherweise in diesem Zusammenhang gemachten Wahrnehmungen nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 entgegen.

Julian Mössinger, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe