Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

03.11.2015 – 10:45

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Wimsheim - Beißvorfall unter Hunden mit tödlichem Ausgang - Zeugen gesucht

Wimsheim (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Freitagmorgen in Wimsheim bei dem ein Hund zu Tode kam. Eine Hundehalterin ging gegen 07:30 Uhr mit ihrem 3-jährigen Yorkshire Terrier im Hohlweg spazieren. Nach den derzeitigen Ermittlungen kam ein Rottweiler aus einem dortigen Grundstück gerannt und tötete den Yorkshire vermutlich mit einem Biss. Aus Sicht des anderen Hundehalters hätte er seinen Rottweiler angeleint und wollte gerade sein Wohnanwesen betreten, als sich der Yorkshire Terrier samt Leine von seiner Hundeführerin losgerissen habe und auf seinen Hund losgerannt sei. Hinweise hierzu nimmt die Polizeihundeführerstaffel Pforzheim unter der Telefonnummer 07231 12581-0 entgegen.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe