Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

02.11.2015 – 16:00

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA/PF/Enzkreis) - Diebe im Raum Karlsruhe und Pforzheim Unterwegs Mehrere Einbrüche waren über das Wochenende in den Räumen Pforzheim und Karlsruhe festzustellen.

Karlsruhe/Enzkreis/Pforzheim (ots)

Gleich zwei Taten wurden in den Karlsruher Stadtteilen Ettlingen und Rheinstetten verübt. Bei einem Einbruch drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Wohnhaus in der Mörscher Straße ein. Dort durchsuchten sie den gesamten Wohnbereich. Ob etwas entwendet wurde, steht bisher noch nicht fest. Bei einer weiteren Tat in der Rheinstettener Kleinstraße hebelten die Diebe die Terrassentür auf um sich Zutritt zu verschaffen. Bei der Flucht über den Gartenzaun wurden die Langfinger durch einen Spaziergänger beobachtet der anschließend die Polizei informierte. Auch hier ist bislang kein Diebesgut bekannt.

Am Montagmorgen um kurz nach 06.00 Uhr wurden durch Mitarbeiter einer Putzfirma mehrere aufgebrochene Büroräume in der Karlsruher Moltkenstraße festgestellt. Ob, beziehungsweise was für Gegenstände entwendet wurden, ist zum Zeitpunkt noch Teil der Ermittlungen.

Pforzheim-Nordstadt. Die Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Nord eilten am Samstagabend um kurz vor 19.00 Uhr zu einem Einbruchsalarm in der Markgrafenstraße. Durch Mitarbeiter einer Security-Firma wurde ein ausgelöster Einbruchsalarm in einem Anwesen gemeldet. Bei der Durchsuchung des Anwesens durch die Polizeihundeführerstaffel konnten jedoch keine Personen angetroffen werden. Bei der Nachschau wurden durch die Beamten Aufbruchsspuren festgestellt. Die Ermittlungen laufen.

Keltern-Ellmendingen. Im Zeitraum von 18.00 Uhr und 22.00 Uhr brachen Unbekannte am Samstag in ein Einfamilienhaus in der Blechenstraße in Keltern-Ellmendingen ein. Nach Aufhebeln der Terrassentür, durchsuchten die Diebe die Räumlichkeiten und erbeuteten dabei Diebesgut in Höhe von 3.750 Euro.

Ispringen. Bislang unbekannte Täter gelangten durch ein aufgehebeltes Küchenfenster in ein Mehrfamilienhaus in der Eisinger Straße. Nachdem das komplette Anwesen durchstöbert wurde, entfernten sich die Langfinger wieder. Die Beute: ein Handy im Wert von circa 200 Euro. Der Sachschaden am Fenster beträgt jedoch 1.000 Euro.

Straubenhardt. Ein Anwohner des Strütweg entdeckte am Montagmorgen gegen 07.00 Uhr die offen stehende Eingangstüre seines Einfamilienhauses. Unbekannte hatten den Schließzylinder abgebrochen um somit ins Innere zu gelangen. Dort öffneten die Einbrecher sämtliche Schubladen. Das Diebesgut beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Julian Mössinger, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe