Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

28.10.2015 – 22:23

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Calw - Arbeiter nach Sturz schwerst verletzt

Calw (ots)

Am Mitwochnachmittag stürzte gegen 14.40 Uhr ein Arbeiter bei Dachmodernsierungsarbeiten in einem Betrieb für Holztechnik ca. 3,5 Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei sehr schwer. Der Unfall geschah an der Produktionshalle des Betriebes, deren Dach für den Einbau wärmedämmender Dachplatten derzeit komplett zurückgebaut wird. Im Rahmen erforderlicher Arbeiten bestieg ein 28-jähriger betriebseigener Mitarbeiter über ein Gerüst im Außenbereich das zum Teil offene Dach. Als er dort auf eine Befestigungslatte der Dachisolierung trat, brach diese durch und der junge Mann stürzte in die Produktionshalle ca. 3,5 Meter in die Tiefe. Hierbei zog er sich so schwere, aber glücklicherweise nicht lebensgefährliche Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Die Ermittlungen zu möglicherweise nicht eingehaltenen arbeitschutzrechtlichen Bestimmungen dauern noch an.

Rüdiger Flaig / Gerd Häffner, Führungs- udn Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe