Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

17.10.2015 – 08:59

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Calw-Hirsau - Doppeltes Pech

Hirsau (ots)

Am Freitag kam es gegen 16:15 Uhr auf der Calwer Straße zu einem Auffahrunfall vor dem Zebrastreifen, woraufhin die 49-jährige Geschädigte vorsorglich ins Krankenhaus verbracht wurde. Ihr lediglich leicht am Heck beschädigter Skoda wurde für diese Zeit auf die nahegelegene Bushaltestelle abgestellt. Wie es das Pech so wollte, stieß gegen 18:20 Uhr ein Linienbus beim Anfahren kräftig gegen das Heck des geparkten Pkws und verursachte dort einen geschätzten Schaden von etwa 6000 Euro.

Eric Reinhard / Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung