Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fünf Fahrzeugaufbrüche am Wochenende - Zeugensuche

Karlsruhe (ots) - Insgesamt fünf Fahrzeugaufbrüche sowie zwei gleichgelagerte Versuche wurden am vergangenen Wochenende bei der Polizei in Karlsruhe angezeigt. In der Daimlerstraße, im Kornweg, im Buchenweg, in der Hübschstraße und im Kanalweg verschafften sich die Diebe jeweils durch Einschlagen einer Seitenscheibe Zugang ins Innere der Autos und entwendeten dort abgelegte Geldbörsen, Handtaschen mit Dokumenten der Inhaber sowie einen Wäschesack mit Kleidungsstücken. In der Degenfeldstraße wurde der Einbrecher möglicherweise bei der Tatausführung gestört und in der Steinhäuserstraße löste ein Dieb am Sonntag um 00:20 Uhr beim Einschlagen der Beifahrerscheibe eines Lkw die Alarmanlage aus. Dort wurde eine Zeugin auf einen jungen Mann aufmerksam, der daraufhin in Richtung Kriegsstraße flüchtete. Er wird als etwa 20-25 Jahre alt, ca. 170 cm groß mit dunklen, hochgegelten Haaren beschrieben. Bekleidet war er mit einer grauen Fleece-Jacke und blauen Jeans. Er trug mehrere weiße Plastiktüten mit sich. Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich unter 0721/9394611 beim Polizeirevier Karlsruhe-West zu melden.

Esther Schwab, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: