Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Dreiste Langfinger in Hohenwettersbach unterwegs

Karlsruhe (ots) - Unbekannte Einbrecher verschafften sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zutritt zu zwei Wohnhäusern und ließen auch von einem dritten Gebäude nicht ab. Zwischen 22:30 Uhr und 08:00 Uhr betraten die Langfinger zunächst ein Haus in der Schilling-von-Cannstatt-Straße und stahlen dort persönliche Gegenstände der Eigentümer. Von diesen entledigten sie sich auf dem Nachbargrundstück und behielten letztlich allein das Bargeld in Höhe von 80 Euro. Anschließend begaben sich die Täter in die Straße Am Wasserturm, wo sie gewaltsam die Balkontür einer Doppelhaushälfte öffneten. Aus bislang nicht bekannten Gründen verließen sie die Örtlichkeit ohne Beute. In das dritte Wohnhaus drangen die Diebe ebenfalls gewaltsam ein, indem sie wie schon am Objekt zuvor eine Terrassentür aufhebelten. Hier durchwühlten sie einige Zimmer, entwendeten mehrere hundert Euro sowie Alkohol und konnten unerkannt flüchten. Nach derzeitigen Ermittlungen stehen die Taten in direktem Zusammenhang. Der Schaden beziffert sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte unter 0721/49070 an das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach.

Norman Seibt, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: