Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bretten - Wohl etwas zu auffällig geklaut

Karlsruhe (ots) - Ein Ganoven-Trio entwendete am gestrigen Montag gegen 17:00 Uhr über 200 Packungen Pulverkaffee sowie ein Autofußmattenset aus einer Supermarkt-Filiale. Nachdem sie mehrere Einkaufswägen mit dem Diebesgut beladen hatten, wollten sich die Langfinger unerkannt aus dem Staub machen. Dieses Verhalten blieb natürlich nicht unbemerkt, so dass eine aufmerksame Bürgerin umgehend die Filialleitung verständigte. Die alarmierten Polizisten konnten allerdings lediglich die halb gefüllten Einkaufswägen auf dem angrenzenden Parkplatz feststellen. Wie es scheint, wurden die Diebe beim Verladen ihrer Beute gestört. Erfreulicherweise hatte sich die Zeugin die Gesichter der Täter gemerkt und konnte den Beamten mit einer Personenbeschreibung helfen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Dieser hielt sich, wohl im Glauben unerkannt entkommen zu sein, in unmittelbarer Nähe des Tatortes auf. Da die Zeugin aber zwischenzeitlich den Supermarkt verlassen hatte, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, konnte der mögliche Täter nicht mit Sicherheit identifiziert werden. Deshalb bittet das Polizeirevier Bretten um ihre Mithilfe. Insbesondere wird die Dame gesucht, die die genauen Angaben zu den Tätern machen konnte. Falls Sie die Dame kennen oder selbst Angaben zu dem Geschehen machen können, wenden Sie sich bitte unter Telefon 07252 50460 an das Polizeirevier Bretten.

Julian Mössinger, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: