Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Zeugen und Verursacherin eines Verkehrsunfalls gesucht

Karlsruhe (ots) - Bereits am Montagmittag, 21.09.2015 kam es im Ruschgraben zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Der 51-jährige Geschädigte stieg gegen 12.15 Uhr an einer Bushaltestelle aus einem Lkw aus und wollte die Fahrbahn vor dem Lkw in Richtung des dortigen Möbelhauses überqueren. Hierbei wurde er von einem dunklen Pkw, vermutlich Renault Laguna, erfasst und über die Motorhaube gegen die Frontscheibe geschleudert. Nach dem Zusammenstoß stieg die etwa 70-jährige Fahrerin, mit blonden, schulterlangen Haaren aus und kümmerte sich um den Fußgänger. Da beide keinen Schaden bzw. keine Verletzungen geltend machten, setzte jeder seinen Weg fort, ohne jedoch Personalien auszutauschen. Erst einige Tage später ging der 51-Jährige ins Krankenhaus, da er immer stärke Schmerzen bekam. Um den Unfall eindeutig klären zu können werden die Fahrerin sowie weitere Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 96718-0 beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt zu melden.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: