Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

27.09.2015 – 20:49

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Schwerer Unfall auf der BAB 8 mit lebensgefährlich verletzter Person und brennendem Fahrzeug

Pforzheim (ots)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10.45 Uhr auf der BAB 8 zw. den Anschlussstellen PF-West und Pforzheim-Nord. Der 27jährige Fahrer eines größeren BMW wechselte dabei vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und berührte dabei mit seiner vorderen rechten Seite einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw Smart einer 39jährigen Fahrzeugführerin hinten links am Fahrzeugheck. Dadurch kam der Smart ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dortige Böschung und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo er sich mehrfach überschlug und schließlich nach 125 Meter auf dem Dach zw. dem linken und mittleren Fahrstreifen zum Liegen kam. Der Smart fing Feuer und brannte vollständig aus. Verkehrsteilnehmer zogen die Fahrerin des Smart und ihren Beifahrer aus dem Fahrzeug, bevor dieser in Flammen aufging. Die Fahrerin wurde schwer verletzt, ihr Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Der Schaden wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt. Die BAB 8 war in Fahrtrichtung Stuttgart bis 13.40 Uhr voll gesperrt. Die max. Staulänge betrug ca. 9 Kilometer.

Berno Hagenbucher, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung