Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

10.09.2015 – 15:11

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ubstadt-Weiher- Tiere augebüxt- zwei Ziegen von Zug überfahren

Ubstadt-Weiher (ots)

Am Donnerstagmorgen wurden der Polizei von mehreren Verkehrsteilnehmern freilaufende Tiere auf der Bundesstraße 3, Höhe der Abfahrt Ubstadt-Weiher gemeldet. Zunächst hielten sich ein Esel, fünf Schafe und vermutlich zwei Ziegen tatsächlich auf der Fahrbahn auf. Dann verlagerten die Ausreißer ihren Ausflug auf die nahegelegenen Bahngleise, was neben einer Streife des Polizeireviers Bruchsal auch die Bundespolizei auf den Plan rief. Nach einiger Zeit gelang es den Beamten, gemeinsam mit dem inzwischen ermittelten Tierhalter, die Vierbeiner einzufangen und vor den Zügen auf der Bahnstrecke Mannheim-Basel in Sicherheit zu bringen. Zwei Ziegen befanden sich vermutlich direkt auf den Gleisen als sie von einem ICE erfasst und getötet wurden. Warum die Tiere ausbüxen konnten, ist bislang noch unklar. Es ist nicht auszuschließen, dass jemand das Gatter des Geheges geöffnet hat. Die Bundespolizei leitet gegen den Verursacher ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein. Zeugen, die zu dem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Ubstadt-Weiher, Telefon 07251 6552, oder bei der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Telefon 0721 - 120 16 0 zu melden

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung