Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

31.08.2015 – 15:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Waldbronn- Mehrfamilienhaus nach Kellerbrand unbewohnbar

POL-KA: (KA)Waldbronn- Mehrfamilienhaus nach Kellerbrand unbewohnbar
  • Bild-Infos
  • Download

Waldbronn-Busenbach (ots)

Nach einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Waldbronn-Busenbach am Montagmorgen wurde eine Gebäudehälfte für acht Familien unbewohnbar. Personen wurden nicht verletzt. Der Brand entstand nach ersten Erkenntnissen der Kriminaltechnik wahrscheinlich durch einen technischen Defekt eines Wäschetrockners.

Ein Zeuge hatte gegen 06.50 Uhr ein Geräusch gehört und sah Rauch aus einem Kellerluftschacht eines im hinteren Teil einer Doppelwohnanlage gelegenen Wohnhauses aufsteigen. Insgesamt 50 Kräfte der umgehend alarmierten Freiwilligen Feuerwehr aus Waldbronn und weitere 20 Wehrleute aus Ettlingen eilten neben mehreren Rettungsteams der DRK-Ortsbereitschaften vor Ort. Neben den eingeleiteten Löschmaßnahmen kam die Feuerwehr-Drehleiter zum Einsatz, da einige Bewohner wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus über ihren Balkon geborgen werden mussten.

Obwohl von der direkten Brandeinwirkung zunächst nur der Keller betroffen war, sind durch starke Verrußung auch die beiden darüber liegenden Wohnetagen sowie der Dachstuhl unbewohnbar geworden. Sämtliche Bewohner kamen zunächst privat unter. Der Sachschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge bei mindestens 200.000 Euro liegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe