Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

31.08.2015 – 13:31

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bad Schönborn
Östringen - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Bad Schönborn - Östringen (ots)

Ein Jugendlicher einer vierköpfigen Personengruppe verursachte am Sonntagmorgen einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der junge Mann löste sich zwischen 06:45 Uhr und 07.00 Uhr aus der Personengruppe und ging zu einem in der Straße Steinacker geparkten Anhänger. An dem leeren Anhänger löste er zunächst den Hebel der Feststellbremse und rüttelte am Anhänger. Hierbei wurde er von einer Zeugin beobachtet, die ihm zurief dies zu unterlassen. Unbeeindruckt dessen löste der Tatverdächtige noch den als Bremskeil verwendeten Stein unter dem Reifen. Aufgrund der stark abschüssigen Straße rollte nun der Anhänger los und prallte etwa 25 Meter weiter gegen einen geparkten Pkw. Die Personengruppe rannte daraufhin über den Gehweg zur Rettigheimer Straße und von dort grob in Richtung Ortsausgang. Die Unbekannten werden auf etwa 10 bis 14 Jahre geschätzt. Der Tatverdächtige war schlank, hatte ein schmales Gesicht, zu einem "Hahnenkamm" hochgestellte dunkle Haare und trug ein weißes T-Shirt. Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte unter der Telefonnummer 07253 8026-0 an das Polizeirevier Bad Schönborn.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe